Donnerstag, 11. November 2021

Herzlich willkommen



auf der Homepage der katholischen
Pfarrgemeinde St. Marien in Siegen

 Kirchenpanorama St. Marien-Kirche

Samstag, 6. Januar 2018

Die Sternsinger besuchten die Haushalte in unseren Gemeinden



In einem Aussendungsgottesdienst in der St. Bonifatius-Kirche am 5. Januar 2018 wurden die Sternsinger aus den Gemeinden St. Bonifatius, St. Michael und St. Marien in die Haushalte des Pastoralverbundes Siegen-Mitte geschickt.

Sie sind in die Häuser und Wohnungen unserer Gemeinden gegangen, um für das neue Jahr Frieden zu wünschen. Deshalb haben sie auch den alten Segensspruch an die Türe geschrieben
  Christus Mansionem Benedicat – Christus segne diese Wohnung

Die Sternsinger erinnern dabei an die Weisen aus dem Morgenland, die aufgebrochen waren und dem Stern folgten, um das neugeborene Kind in Bethlehem zu suchen und ihm Schätze darzubringen.

Unter dem Motto

 Gemeinsam gegen Kinderarbeit
-in Indien und Weltweit

haben die Sternsinger den Segen Gottes zu den Menschen gebracht und Spenden für Kinder in Not gesammelt. Bei ihrem Besuch baten sie um Ihre Unterstützung für mehr als 1.600 Kinderhilfsprojekte in aller Welt.
 
Am 6. Januar 2018, Fest der Erscheinung des Herrn ("Epiphanie") auch Heilige Drei Könige genannt, gestalteten die Sternsinger von St. Marien die feierliche Vorabendmesse mit. Pfarrer Winkelmann dankte den Kinder und auch den Begleiterinnen und Begleitern für ihren Einsatz bei der Sternsingeraktion in unserer Gemeinde. Am Ende des Festhochamts sangen die kleinen Königinnen und Könige Ihr Sternsingerlied und erhielten herzlichen Applaus von den Kirchenbesuchern.


Allen Spendern, Kindern, Helferinnen und Helfer ein herzliches Dankeschön!

                           

Samstag, 23. Dezember 2017

Frohe Weihnachten!

Bild: Martin Manigatterer
In: Pfarrbriefservice.de

Die Redaktion wünscht allen
ein gesegnetes Weihnachtsfest
und einen guten Übergang
in ein gesundes und friedvolles Jahr 2018!

Dienstag, 12. Dezember 2017

10 Jahre Nikolausmarkt in St. Marien



Am Samstag, 09. Dezember 2017 fand der 10. Nikolausmarkt von St. Marien statt.
Um 17.15 Uhr begann in der mit Kerzen stimmungsvoll beleuchteten und sehr gut besuchten Kirche eine Rorate-Messe, die von Pfarrer Winkelmann feierlich zelebriert wurde. Am Ende des Gottesdienstes kam der Nikolaus und zog mit den Besuchern aus der Kirche, um den Markt auf dem Kirchplatz zu eröffnen und Kleine und Große mit einem kleinen Geschenk zu erfreuen.

 

Für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt; Glühwein, Kinderpunsch und Grill- und Currywurst mit Brötchen wurden angeboten und sehr gut nachgefragt.
Der Erlös geht an den Mittagstisch „Guten Appetit“ im Pfarrheim St. Marien.

Vielen Dank allen Besuchern und an die Helferinnen und Helfern die zum Gelingen des Nikolausmarktes beigetragen haben.!





Sonntag, 10. Dezember 2017

Ge(h)denken 2017

73 Jahre Gedenken in Siegen -Gedenktag 16.12.2017
Am 16. Dezember 1944 erlebte die Stadt Siegen die schrecklichsten Minuten in ihrer Geschichte. Über 50.000 Bomben wurden abgeworfen und unsere Stadt versank in Schutt und Asche, hunderte
Menschen starben im Bombenhagel des Krieges, der seinen Weg zurück nach Deutschland fand, von wo er ausging. Daran erinnern wir Bürgerinnen und Bürger jährlich und nun zum 73. Mal - in diesem Jahr mit dem Stillen Gedenken an der Gedenkstätte für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Dicken Turm des Unteren Schlosses, mit dem ökumenischen Gottesdienst in der Nikolaikirche, mit kulturellen und informativen Veranstaltungen und den Aktionen des

Montag, 13. November 2017

Pastoralverbundsfest 2017




Am Freitag, 10.11.2017 fand in der gut besuchten Weißtalhalle in Kaan-Marienborn das Pastoralverbundfest des Pastoralverbundes Siegen-Mitte statt.
Eröffnet wurde das Fest mit einer feierlichen Messe, zelebriert von Pfarrer Winkelmann, und musikalisch mitgestaltet vom Kirchenchor St. Bonifatius.

Im Anschluss stellte Pfarrer Winkelmann alle aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten aus den 3 Gemeinden für die Wahlen zum Gesamtpfarrgemeinderat vor.
Danach wurde das Büffet eröffnet und alle Gäste hatten die Gelegenheit, sich vor den weiteren Attraktionen zu stärken.

Ein weiterer Höhepunkt war das Wohnzimmergespräch. Markus Grüter befragte Pfarrer Winkelmann zur Zukunft unserer Gemeinden im angedachten Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg und die sich dadurch ergebenden Veränderungen, aber auch zu neuen Chancen. Als zweiter Gast wurde Diakon Berschauer vom Pastoralen Raum Südliches Siegerland befragt, er berichtete von den Erfahrungen bei der Gründung des neuen Pastoralen Raums und von den Fortschritten beim Bau des Marien-Hospizes „Louise von Marillac“ auf der Eremitage.

Den Abschluss des Festes bildete ein kabarettistischer Vortrag von Daubs Melanie.

Herzlichen Dank dem Orga-Team und allen Helfer_innen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.