Sonntag, 30. Dezember 2012

Änderung der GOTTESDIENSTORDNUNG

Ab Januar 2013 werden die Werktagsgottesdienste im Pastoralverbund geändert.

Immer weniger Gläubige besuchen unsere Werktagsgottesdienste im

Pastoralverbund. Ein Wunsch der Seelsorge im St. Marien-Krankenhaus ist es, dort mehr Gottesdienste zu feiern. Viele Patienten fragen nach Gottesdienstzeiten am Abend.

Daher werden ab Januar 2013 folgende zwei Werktagsmessen in die Kapelle des St. Marien-Krankenhauses verlegt:

Die Werktagsmesse von St. Michael am Mittwoch (nur ganz wenige Mitfeiernde) und die Freitagsmesse in St. Marien (bis auf die Abendmesse am Herz-Jesu-Freitag). Messintentionen für die hl. Messen im Krankenhaus können in den Pfarrbüros bestellt werden.


Freitag, 7. Dezember 2012

Konstituierende Sitzung des neuen Kirchenvorstands

Am Donnerstag, 06.12.2012 traf sich der Kirchenvorstand zur konstituierenden Sitzung mit den am 17./18. November neu gewählten
KV-Mitgliedern.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden des Kirchenvorstands.

Der langjährige stellvertretende Vorsitzende Bruno Schenk wurde von der Gemeinde wieder in den Kirchenvorstand gewählt, stellte sich aber nicht wieder zur Wahl des stv. Vorsitzenden.

Zum neuen stv. Vorsitzenden wählte der Kirchenvorstand   
                                   Arnold Hübner

Herzliche Glückwünsche zur Wahl, viel Erfolg bei der neuen Aufgabe im Kirchenvorstand und Gottes Segen für alles Tun in diesem neuen Amt.

Einen herzlichen Dank an den langjährigen stv. Vorsitzenden des Kirchenvorstandes Bruno Schenk, der sich über Jahrzehnte mit viel Einsatz um die Geschicke unserer Gemeinde gekümmert hat und auch weiterhin Aufgaben im Kirchenvorstand übernehmen wird.


Ein Dankeschön auch an Hannsjörg Sattler, den nach Jahrzehnte langer Mitgliedschaft im Kirchenvorstand bei dieser Wahl nicht mehr antrat. Herr Sattler war über lange Zeit der Ansprechpartner im Kirchenvorstand für das Pfarrheim und die an die Caritas und das Dekanatsbüro vermieteten Büroräume.