Samstag, 22. Juni 2013

Mariä Heimsuchung - herzliche Einladung zur Prozession am 7. Juli

Meine Seele preist die Größe des Herrn,
Giotto di Bondone: Mariä Heimsuchung (um 1305)

und mein Geist jubelt über Gott,
meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig
alle Geschlechter.

Lk 1, 46-48


Anlässlich des Festes Mariä Heimsuchung (2. Juli) findet auch in diesem Jahr die Heimsuchungsprozession statt. Sie beginnt am 7. Juli um 9 Uhr ab dem Sportplatz Lindenberg und führt über den Prozessionsweg zur Wallfahrtsanlage an der Eremitage, wo um 10 Uhr die heilige Messe gefeiert wird.
Herzliche Einladung zur Teilnahme!

Freitag, 21. Juni 2013

25jähriges Priesterjubiläum von Pastor Rickelhoff

Dank zum silbernen Priesterjubiläum
„Befiehl dem Herrn deinen Weg und vertrau ihm, er wird es fügen“ (Ps 37,5).

Mit diesem Psalmwort danke ich allen sehr herzlich, die meinen Jubiläumstag vorbereitet und durchgeführt haben.
Einen besonderen Dank an den Pfarrgemeinderat von St. Marien und allen Helfern, sowie für die zahlreichen Spenden von den wunderschönen Kuchen und Torten.
Für die beiden genannten Projekte konnte ich jeweils 2.000,00 € überweisen. Über alle Zuwendungen hab ich mich sehr gefreut!
Herzlichen Dank!!
Ihr Pastor Thomas Rickelhoff

25 Jahre bei den Altstadtbläsern


Seit Dezember 1987 bereichert Uli Hartmann durch sein Trompetenspiel die Musik der Altstadtbläser von St. Marien. In einer kleinen Feier ehrten die Altstadtbläser ihr Mitglied zum silbernen Jubiläum. Hans Wachsmann überreichte Uli Hartmann eine Ehrenurkunde für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft bei den Altstadtbläsern.

Herzlichen Glückwunsch auch von der Gemeinde St. Marien.
Wir hoffen, dass die Altstadtbläser auch weiterhin musizieren zu ihrem Vergnügen, zur Ehre Gottes und (hoffentlich) auch zur Freude der Kirchenbesucher.

150 Jahre Kolpingsfamilie Siegen


 



150 Jahre Kolpingfamilie Siegen
Die Kolpingsfamilie Siegen bedankt sich herzlich bei allen Gratulanten und Gästen, die der Einladung zum 150-jährigen Bestehen zahlreich gefolgt sind. Wir haben uns sehr darüber gefreut, denn erst dadurch konnte das Fest so schön werden. Die Kollekte des Festhochamtes erbrachte den stolzen Betrag von Euro 500,00 und wurde für das Kolping-Projekt "Bauern Afrika - Hunger bekämpfen - angepasster Landbau" gespendet.

Mittwoch, 12. Juni 2013

Spendenübergabe der Bastelgruppe an den Verein "Handycap"

E. Hamich, U. Kimpel-Stark, W. M. Wagner, A. Stausberg, E. Kauke
Die Bastelgruppe der St. Marien-Gemeinde übergab jetzt eine Spende in Höhe von 500 Euro an Wolfgang Michael Wagner und Petra Wagner vom Vorstand des Siegener Vereins "Handycap".
Der Verein wurde am 18.12.2007 gegründet und finanziert sich ausschließlich über Spenden. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und ohne jede Aufwandsentschädigung, damit das gesamt Geld den Kindern zugute kommt. "Handycap" erfüllt Herzenswünsche kranker und behinderter Kinder, bietet kostenlose Reikibehandlungen und stundenweise Kinderbetreuung an. Außerdem können Hilfestellungen in verschiedener Form in Anspruch genommen werden wie beispielsweise die Begleitung bei Behördengängen oder Unterstützung beim Umgang mit Krankenkassen. Die zweckgebundene Spende der Bastelgruppe soll als Beitrag zur Beschaffung eines größeren Autos für eine schmerzfreie Beförderung des 15jährigen Marvin aus Geisweid verwendet werden. Mehr Informationen über den Verein und seine Arbeit finden Sie unter www.handycapsiegen.de. Die Bastelgruppe dankt herzlich allen, die mit ihren Käufen die Arbeit der Gruppe für einen guten Zweck unterstützen.