Sonntag, 30. November 2014

Keine Nachfolge im Pastoralverbund Siegen-Mitte



Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass für Pastor Rickelhoff kein Nachfolger für unseren Pastoralverbund kommen wird.
Die Pastorenstelle bleibt zunächst unbesetzt. Der Priestermangel macht sich sichtbar bemerkbar. Im Augenblick kann das Bistum keinen weiteren Seelsorger nach Siegen schicken.

Daher müssen wir mit einem Geistlichen – vielleicht auf Dauer – auskommen. Zusammen mit der Gemeindereferentin und den beiden Diakonen muss die seelsorgliche und pastorale Arbeit auf Dauer weitergeführt werden.

Vielleicht ist es sogar mittelfristig nötig, den neuen Pastoralen Raum „Siegen – Freudenberg“ schon früher als geplant zu errichten. Er war ja eigentlich erst für 2019 vorgesehen.

Da ich jetzt als Priester allein bin und, allerdings mit Hilfe der Nachbarpastoralverbünde, die mich vertreten sollen, z. Zt. vier Sonntagsmessen feiere, muss zunächst die Hl. Messe am Sonntag in
St. Michael auf 10.45 h verlegt werden. Somit kann ich auch die Hl. Messe um 9.30 h in St. Marien ohne Zeitdruck feiern.

Danke den Mitbrüdern in Siegen und im Dekanat für ihre Mithilfe!

Ich bitte auch alle im Pastoralverbund um ihre Unterstützung und um ihr Gebet.

In Verbundenheit mit allen im Pastoralverbund.

Ihr Pfarrer Wolfgang Winkelmann

Sonntag, 23. November 2014

Entrümpelung des Klosters Eremitage




Nachdem die Klarissenschwestern Ende Oktober nach Kevelaer umgezogen sind, steht das Kloster Eremitage fast leer. Nun gilt es, das Haus vom Sperrmüll zu befreien und letzte Dinge wie Betten, Schränke, Nähmaschinen etc. aus dem Haus zu räumen. Wer beim Entrümpeln mithelfen möchte, melde sich bitte bei Pfarrer Winkelmann (Tel. 41977) oder in den Pfarrbüros (Tel. St. Marien 53226, Tel. St. Michael 41977, Tel. St. Bonifatius 62022). Ein Termin steht noch nicht fest, die Aktion wird aber wahrscheinlich an einem Samstag Vormittag stattfinden.