Freitag, 23. September 2016

ROM mit dem Pastoralverbund Siegen-Mitte



ROM
Flugreise, 7 Tage
22. bis 28. Oktober 2017


Liebe Schwestern und Brüder,

ganz herzlich lade ich Sie für Oktober 2017 zu einer Fahrt nach Rom ein. Rom - citta eterna, die Ewige Stadt. Wer einmal da war, kommt zurück.
Mit seiner Jahrtausende alten Geschichte einerseits und dem quirligen Treiben andererseits. Rom besucht man nicht, Rom erlebt man. Wir machen uns auf zu einer Pilgerreise zu den Gräbern der Apostel Petrus und Paulus.
Rom ist einer der großen Pilgerorte der Christenheit. Wir haben die Reise bewusst in das Jahr nach dem "Heiligen Jahr" gelegt, so ist es dann nicht mehr ganz so voll von Gläubigen in Rom.
Mit dem Reiseunternehmen "Viator-Reisen" aus Dortmund haben wir ein hoffentlich schönes, erlebnisreiches Programm erarbeitet.
In Rom sind wir Gott ganz nah. Auch verschiedene Gottesdienste (u.a. mit Bischof Josef Clemens) sollen uns dazu helfen. Heute ist Rom den Christen der Ort, an dem sie durch
die Zeugnisse der Apostel ihre Erwartung in Erfüllung gehen sehen, Gott in besonderer Weise nahe zu sein.

Auf Ihre Mitreise in die Ewige Stadt freut sich

Ihr Wolfgang Winkelmann, Pfarrer

Die Reise ist bereits ausgebucht! (Anm. der Red.)

Samstag, 17. September 2016

Donnerstag, 8. September 2016

Andreas Heupel



Unser langjähriger Messdiener und Vertreter des Küsters, Andreas Heupel, hat sich für den Weg zum Priesteramt entschieden und studiert seit heute im Priesterseminar in Paderborn. Wir danken ihm für sein großes Engagement in unserer Gemeinde und wünschen ihm für seinen Weg alles erdenklich Gute und Gottes reichen Segen und schließen ihn in unsere Gebete ein.

Montag, 5. September 2016

17. Siegener Altstadtfest und Tag des Denkmals


Am Sonntag, 11.9.2016 fand ab 12 Uhr zum 17. Mal das Siegener Altstadtfest statt.
Wie in den vergangenen Jahren wurde auch am diesem Sonntag in der Unteren Metzgerstraße von den Messdiener Würstchen und Waffeln angeboten, die Bastelgruppe bot Selbstgemachtes, Eingelegtes und Liköre zum Verkauf an.

Auch das K3 hat sich erstmalig am Fest beteiligt und vor dem Pfarrbüro Präsenz gezeigt.

Am Nachmittag traten Chöre aus dem ganzen Siegerland in der Marienkirche auf und boten eine Kostprobe Ihres musikalischen Könnens.
Küster und Diakon Matthias Weißner führte mehrfach Interessierte durch die Marienkirche.




Bei bestem Wetter verweilten viele hinter der Marienkirche auf dem
Pfarrer-Ochse-Platz und feierten ausgiebig die Siegener Altstadt.
 

Vielen Dank an alle von St. Marien, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.


Wallfahrt des Pastoralverbundes Siegen-Mitte nach Neviges



Am Morgen des 3. September 2016 machte sich eine Gruppe Christen aus den Gemeinden St. Bonifatius, St. Michael und St. Marien auf den Weg nach Neviges im Bergischen Land. Ziel der Wallfahrt war die Wallfahrtskirche Maria, Königin des Friedens, die 1968 vom Architekten Gottfried Böhm
entworfen wurde und das Kirchenbild des 2. Vatikanischen Konzils wiederspiegelt.



Eine Gruppe pilgerte das letzte Wegstück, ca. 5 km entlang des Neanderland-Steigs, zum Marien-Dom, unterbrochen durch 4 Stationen, an denen je eine Lesung vorgetragen, Impulse für die Wegabschnitte gegeben und gemeinsam ein Lied gesungen wurde.
Die zweite Gruppe gestaltete die  4 Stationen an der Wallfahrtsanlage.



Nach dem Mittagstisch begab sich die Gruppe zur Wallfahrtskirche, dort bestand die Möglichkeit, den Dom zu bestaunen. Die äußere Optik des modernen Baus soll ein großes Zelt symbolisieren; das Innere einen Marktplatz. Bestechend sind die bunten Fenster mit den immer wiederkehrenden Rosenmotiven und die Marienstele mit dem Nevigeser Gnadenbild.



 

Zum Abschluss der Wallfahrt feierte die Gruppe eine hl. Messe in der Krypta des Marien-Doms, zelebriert von Pfarrer Winkelmann und musikalisch mitgestaltet von Alexandra Podstawa an der Gitarre.