Dienstag, 1. November 2016

Änderung der Gottesdienstzeiten im Pastoralverbund ab 1.1.2017

Aufgrund der personellen Situation in unserem Pastoralverbund wird eine Änderung der Gottesdienstzeiten erforderlich, die ab dem 1.1.2017 inkraft treten soll. Die große Anzahl der Gottesdienste an den Samstagen und Sonntagen muss reduziert werden. Das Seelsorgeteam und die in der letzten Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates anwesenden GPGR-Mitglieder haben sich auf folgende Gottesdienstordnung verständigt:

In ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, Juli, September, November) findet in St. Marien samstags die Vorabendmesse um 17.15 Uhr statt und sonntags das Hochamt in St. Bonifatius um 9.45 Uhr.

In geraden Monaten (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember) wird die hl. Messe samstags als Vorabendmesse in St. Bonifatius gefeiert (17.15 Uhr), das Hochamt sonntags in St. Marien (9.45 Uhr).

In St. Michael wird das Hochamt jeden Sonntag um 11 Uhr gefeiert.

Nähere Informationen liefern auch die in den Kirchen ausliegenden Flyer. Auf die Einbeziehung der Gemeindemitglieder in den Entscheidungsprozess ist aus zeitlichen Gründen verzichtet worden.