Freitag, 5. Oktober 2018

Einsegnung des Geistlichen Zentrums „Eremitage Franziskus“



Ein neuer Pastoraler Ort im Siegerland

Am Donnerstag, 04. Oktober 2018, wurde mit einer feierlichen Franziskus-Vesper in der Klosterkirche auf der Eremitage das neue Geistliche Zentrum „Eremitage Franziskus“ eröffnet. In der vollbesetzten Kirche segnete Prälat Thomas Dornseifer aus Paderborn stellvertretend für jeden Raum des neuen Zentrums ein Kreuz. Die gesegneten Kreuze wurden im Anschluss an die Vesper in den Räumen des Geistlichen Zentrums „Eremitage Franziskus“ aufgehängt.
Im Anschluss an die Vesper bat Irmtrud von Plettenberg, Leiterin des Geistlichen Zentrums, alle, die an der Planung und Entstehung vom Zentrum „Eremitage Franziskus“ beteiligt waren, in den Altarraum und bedankte sich herzlich für die Unterstützung.
Viele Grußworte wünschten diesem neuen Pastoralen Ort einen guten Start.
Nach der Vesper waren alle eingeladen, sich die Räume des Zentrums anzuschauen und bei Getränken und einem Imbiss miteinander ins Gespräch zu kommen.

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Ge(h)denken 16.12.2018


74 Jahre Gedenken in Siegen - Gedenktag 16.12.2018
Am 16. Dezember 1944 erlebte die Stadt Siegen die schrecklichsten Minuten in ihrer Geschichte. Über 50.000 Bomben wurden abgeworfen und unsere Stadt versank in Schutt und Asche, hunderte Menschen starben im Bombenhagel des Krieges, der seinen Weg zurück nach Deutschland fand, von wo er ausging.

Daran erinnern wir Bürgerinnen und Bürger jährlich und nun zum 74. Mal - in diesem Jahr mit dem Stillen Gedenken an der Gedenkstätte für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Dicken Turm des Unteren Schlosses, mit dem, ökumenischen Gottesdienst in der Nikolaikirche, mit kulturellen und informativen Veranstaltungen und den Aktionen des „Siegener Bündnis für Demokratie