Sonntag, 28. Juni 2020

Gig I Festival @home


Das Gigfestival wird am 12. Juli um 19 Uhr auf YouTube, EWTN-TV und radio horeb übertragen.

Montag, 15. Juni 2020

Ferienwanderungen 2020


Auch in den Sommerferien 2020 finden die Ferienwanderungen wieder statt, angepasst an die gültigen Bestimmungen zu Eindämmung der Corona-Pandemie. (Abstandsregeln, Hygiene, Personenerfassung usw.)
        Alle, die Spaß am Wandern haben,
       Groß und Klein, sind herzlich eingeladen.
Wir treffen uns dienstags um 9 Uhr am Pfarrheim
St. Marien, Häutebachweg 5, und bilden Fahrgemeinschaften, um zum Ausgangspunkt der Wanderung zu gelangen.



20. Siegener „Nightfever“-Abend: Livestream am 26.06.2020



SAVE THE DATE: online-Nightfever am 26. Juni
Ein Team aus jungen Menschen, die vom Glauben begeistert sind und dies weitergeben wollen, bereitet derzeit unter besonderen Umständen den
20. Nightfever-Abend in Siegen vor. Wir können Euch aufgrund der Einschränkungen durch das Corona-Virus nicht wie sonst in die St. Marien Kirche einladen, aber wir freuen uns, wenn Ihr im Livestream am 26. Juni dabei seit und wir ein Stück Nightfever-Atmosphäre zu Euch nach Hause bringen können.


Die Übertragung beginnt mit der Heiligen Messe um 18:30 Uhr und wir freuen uns sehr, dass Andreas Süß, der Initiator der Nightfever-Initiative, als Zelebrant die Heilige Messe mit uns feiern wird. 

Freitag, 5. Juni 2020

Fronleichnam und eine weitere Absage durch die Corona-Pandemie


Die zum Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg gehörenden Pfarreien Heilige Familie Weidenau, Christkönig, St. Johannes der Täufer und St. Marien in Freudenberg werden aufgrund der durch die Corona-Umstände erschwerten Bedingungen in diesem Jahr auf ihre Fronleichnamsprozessionen verzichten.
In den 4 Pfarrkirchen St. Michael, St. Peter- und Paul, St. Joseph und St. Marien Freudenberg werden zu Fronleichnam Vorabendmessen und Gottesdienste zu den bekannten Sonntagszeiten zelebriert.
Am Ende jedes Gottesdienstes wird ein besonderer Segen für die Stadt Siegen bzw. für Freudenberg gespendet.
In der Wallfahrtsanlage Eremitage wird an Fronleichnam um 10 Uhr eine Hl. Messe mit sakramentalem Segen gefeiert.
An Fronleichnam gedenkt die katholische Kirche in besonderer Weise der Tatsache, dass im Zeichen der Brothostie Jesus Christus real präsent ist unter den Menschen. Mit einer sogenannten "Monstranz" ziehen die Katholiken normalerweise durch die Stadt.

Verschoben wurde im Übrigen die Auftaktveranstaltung zum Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg, die für den 7. Juni in der Peter-und Paul-Kirche und der Siegerlandhalle vorgesehen war. Gemeinsam mit den katholischen Einrichtungen, Vertretern der evangelischen Kirche und der Politik sollte der Startpunkt zur Arbeit einer Pastoralvereinbarung gesetzt werden, die die Ziele und Visionen der Katholiken in Siegen und Freudenberg beschreibt.

Sonntag, 31. Mai 2020

Donnerstag, 28. Mai 2020

Auf dem Weg zur Firmung: Pfingstparcours für Jugendliche



In der 2. Jahreshälfte kommt Weihbischof Matthias König aus Paderborn zur Spendung der Firmung in das Dekanat Siegen. Die Vorbereitungen auf dieses Ereignis sind wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen in den Gemeinden zur Zeit eingeschränkt.
Die Verantwortlichen für die Firmvorbereitung der Pfarrei Heilige Familie haben sich ein Angebot einfallen lassen, das auch zu Corona-Zeiten umgesetzt werden kann. Zu einem Mitmach-Parcour " auf den Spuren des Heiligen Geistes" im Geisweider Wenscht-Viertel sind Jugendliche im Pastoralen Raum Siegen Freudenberg eingeladen. Er kann am Pfingstsonntag und Pfingstmontag zu beliebigen Zeiten besucht werden.
An der St. Marien-Kirche (Hans-Böckler-Platz 12) beginnend, erwartet die Teilnehmenden ein Parcours mit 5 Stationen am kleinen Schwanenteich.

Sonntag, 17. Mai 2020

Ein geistlicher Blumenstrauß für Johannes Paul II. zum 100. Geburtstag



Am 18. Mai 1920 wurde Papst Johannes Paul II, mit bürgerlichen Namen Karol Józef Wojtyła, in Wadowice, Polen geboren.
Zu seinem 100. Geburtstag wird am Montag, 18. Mai 2020 um 18 Uhr in der
St. Michaels-Kirche ein Dankgottesdienst zelebriert.
Diese Hl. Messe wurde via Livestream über das Internet übertragen und kann jetzt als Video angesehen werden, so dass viele Gläubige aus dem Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg das Gedenken an den 100. Geburtstag von Papst Johannes Paul II mitfeiern können.



Die Siegener erinnern sich gern an die Begegnung mit Johannes Paul II. in Rom im Januar 2004. Der gebürtige Weidenauer, Prälat Dr. Josef Clemens, wurde im Petersdom zum Bischof geweiht.
Am Tag danach wurde die Besuchergruppe aus dem Siegerland in der “Sala Clementina” von Papst Johannes Paul II. empfangen.


Danke, heiliger Papst Johannes Paul II, für dein Lebenszeugnis.

Sonntag, 3. Mai 2020

Gottesdienste wieder möglich!


Ab dem 09./10. Mai werden im Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg wieder Gottesdienste an den Wochenenden angeboten. Viele Gläubige warten seit Mitte März auf diese Nachricht auch wenn in der noch andauernden Corona-Krise von Normalität noch lange nicht die Rede sein kann.
Die Gottesdienste werden zunächst in den vier Pfarrkirchen, St. Michael, St. Peter und Paul, St. Joseph und St. Marien in Freudenberg beginnen. Auch müssen diverse Schutzmaßnahmen in und um die Kirchen eingehalten werden, Abstandsregeln, Begrenzung der Teilnehmer und ein Ordnungsdienst der die Regeln erklärt und überwacht. 

In der St. Michaels-Kirche können durch die Abstandsregelungen 66 Personen einen Gottesdienst besuchen. Dafür werden an jedem Wochenende in St. Michael drei Gottesdienste angeboten.
In den Bänken werden 2 oder 3 Gläubige platznehmen und jede 2. Bank bleibt frei
Auf Gesang wird verzichtet, aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr durch Aerosole.
Beim Empfang der Kommunion gelten besondere Schutzmaßnahmen.


 Die Pfarrei Johannes der Täufer bietet in der St. Michaels-Kirche folgende Gottesdienste an.
Sa. 17.15 Uhr Vorabendmesse
So. 09.45 Uhr Hl. Messe
So. 11.15 Uhr Hl. Messe
Ein Video zur Gottesdienstordnung in der Corona-Krisenzeit.

Wir hoffen auf einen guten Start in die neue Gottesdienstzeit.

Montag, 6. April 2020

Internet-Angebot zur Kar- und Osterzeit




"Von Krypta zu Krypta", unter diesem Motto stehen Kurzandachten, die der Pastorale Raum Siegen-Freudenberg mit den Pfarreien Heilige Familie Weidenau-Geisweid, Christkönig Siegen, St. Johannes der Täufer Siegen und St. Marien (Freudenberg) in der Heiligen Woche anbietet.
In den Andachten führt das Seelsorgeteam ein in die spirituelle Bedeutung der Tage dieser Woche, beginnend am Palmsonntag, dann weiter am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern. Diese Gottesdienste aus der Krypta der St. Michaels-Kirche sollen Appetit machen auf die Teilnahme an den Live-Übertragungen der Gottesdienste mit Erzbischof Hans-Josef Becker aus der Krypta des Paderborner Domes. Das sogenannte österliche Triduum von Tod und Auferstehung Jesu, das höchste Fest der Christen, können die Gläubigen so über Bildschirm mitfeiern.

Die Kurzandachten an Palmsonntag und dem österlichen Triduum aus der Krypta der St. Michaels-Kirche können Sie sich mit nachstehenden Videos ansehen.






 Die Live-Übertragungen der Gottesdienste aus dem Paderborner Dom erreichen Sie mit folgendem Link.

Montag, 24. Februar 2020

Der Weg zur Orgelweihe in der St. Marien-Kirche in Siegen


Orgel noch in der St. Christophorus-Kirche

Angefangen von der Idee, den Gesprächen und Diskussionen, dann der Entscheidungsprozess, sowie der anschließenden Realisierung des Projektes einer neuen Orgel für die Marienkirche verging gerade mal ein gutes Jahr. Wahrhaftig eine Rekordzeit!
Vieles ist geschehen in diesen zurückliegenden Monaten. Hoffende, bangende, erleichternde und erfreuliche Momente:
Dem Entschluss, das wertvolle Instrument nach Siegen zu holen, folgten noch einige kritische Stellungnahmen und schließlich jedoch Ende Februar eine duldende Genehmigung der Maßnahme durch die Untere Denkmalbehörde.
Im März vergangenen Jahres musste die Sauer-Orgel aus St. Christophorus in Hannover-Stöcken demontiert werden, da schon im April die Abbrucharbeiten dieser Kirche begannen. Im Mai konnte dann der Kaufvertrag mit der kath. Pfarrgemeinde St. Maria aus Hannover geschlossen werden. Die fast neuwertige Orgel ging für einen symbolischen Preis von 1,00 Euro in den Besitz der kath. Pfarrgemeinde St. Marien über.
 
Übergabe des symbolischen Preises
Wir bleiben Pfarrer Bernd Langer und der Gemeinde in tiefer Dankbarkeit verbunden.

Sonntag, 23. Februar 2020

GEMEINSAM KIRCHE SEIN, BESONDERS IN KRISENZEITEN!



Erfolgreiches Zusammenwirken von Caritas und Pastoral:

Aus Pastoralteams, Gemeinden, dem Pfarrgemeinderat St. Johannes der Täufer, dem Dekanatsteam, den Caritaskonferenzen, dem Ehrenamtsteam des Weltladens St. Michael Siegen, dem Kreis der Caritas-Mitarbeitenden und von weiteren Privatpersonen gingen so viele Spenden und Grußkarten ein, dass wir heute unseren Gästen des Mittagstischs mit Geschenken eine Freude für die bevorstehenden Ostertage machen können!

Knapp 300 Produkte stammen aus dem Weltladen, der leider wegen der Corona-Krise geschlossen bleiben muss. Auch gesegnete Osterkerzen überreichte uns Dechant Karl-Hans Köhle als Geschenk von der Gemeinde St. Joseph Weidenau, damit wir diese den Oster-Päckchen beifügen können. Gemeindereferentin Martina Schneider schrieb etliche Grußkarten (beide Personen siehe Foto). Und weil auch zahlreiche Lebensmittel gespendet wurden, wird sich jede Person heute sehr gut für die nächsten Tage eindecken können.

Montag, 10. Februar 2020

KAB spendet 1000 Euro für „Guten Appetit“


Stellvertretend für die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) St. Michael Siegen überreichten Michael Heinz, Ulrich Remmel und Wolfgang Winkelmann am 07.02.20 einen Scheck über 1000 Euro für das Projekt Mittagstisch „Guten Appetit“ des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein.
Eine warme Mahlzeit ist wohl für die meisten Menschen glücklicherweise eine Selbstverständlichkeit. Dann gibt es aber noch diejenigen, die sich nicht jeden Tag ein Mittagessen leisten können und die daher auf das Angebot des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. zurückkommen: Beim Mittagstisch „Guten Appetit“ erhalten sie an drei Tagen in der Woche, im Pfarrheim St. Marien, Häutebachweg 5 in Siegen, eine warme und gesunde Mittagsmahlzeit für 1 Euro.
Da das Projekt auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist, freuten sich Vorsitzender Matthias Vitt, Caritaskoordinatorin Anne Ploch, drei ehrenamtlich Mitarbeitende Dagmar Kiesling, Stephan Nell sowie Samir Taljeh und auch die Gäste des Mittagstischs sehr über den Besuch und die Spende der KAB.

 Text und Foto: Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.