Sonntag, 31. Mai 2020

Donnerstag, 28. Mai 2020

Auf dem Weg zur Firmung: Pfingstparcours für Jugendliche



In der 2. Jahreshälfte kommt Weihbischof Matthias König aus Paderborn zur Spendung der Firmung in das Dekanat Siegen. Die Vorbereitungen auf dieses Ereignis sind wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen in den Gemeinden zur Zeit eingeschränkt.
Die Verantwortlichen für die Firmvorbereitung der Pfarrei Heilige Familie haben sich ein Angebot einfallen lassen, das auch zu Corona-Zeiten umgesetzt werden kann. Zu einem Mitmach-Parcour " auf den Spuren des Heiligen Geistes" im Geisweider Wenscht-Viertel sind Jugendliche im Pastoralen Raum Siegen Freudenberg eingeladen. Er kann am Pfingstsonntag und Pfingstmontag zu beliebigen Zeiten besucht werden.
An der St. Marien-Kirche (Hans-Böckler-Platz 12) beginnend, erwartet die Teilnehmenden ein Parcours mit 5 Stationen am kleinen Schwanenteich.

Sonntag, 17. Mai 2020

Ein geistlicher Blumenstrauß für Johannes Paul II. zum 100. Geburtstag



Am 18. Mai 1920 wurde Papst Johannes Paul II, mit bürgerlichen Namen Karol Józef Wojtyła, in Wadowice, Polen geboren.
Zu seinem 100. Geburtstag wird am Montag, 18. Mai 2020 um 18 Uhr in der
St. Michaels-Kirche ein Dankgottesdienst zelebriert.
Diese Hl. Messe wurde via Livestream über das Internet übertragen und kann jetzt als Video angesehen werden, so dass viele Gläubige aus dem Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg das Gedenken an den 100. Geburtstag von Papst Johannes Paul II mitfeiern können.



Die Siegener erinnern sich gern an die Begegnung mit Johannes Paul II. in Rom im Januar 2004. Der gebürtige Weidenauer, Prälat Dr. Josef Clemens, wurde im Petersdom zum Bischof geweiht.
Am Tag danach wurde die Besuchergruppe aus dem Siegerland in der “Sala Clementina” von Papst Johannes Paul II. empfangen.


Danke, heiliger Papst Johannes Paul II, für dein Lebenszeugnis.

Sonntag, 3. Mai 2020

Gottesdienste wieder möglich!


Ab dem 09./10. Mai werden im Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg wieder Gottesdienste an den Wochenenden angeboten. Viele Gläubige warten seit Mitte März auf diese Nachricht auch wenn in der noch andauernden Corona-Krise von Normalität noch lange nicht die Rede sein kann.
Die Gottesdienste werden zunächst in den vier Pfarrkirchen, St. Michael, St. Peter und Paul, St. Joseph und St. Marien in Freudenberg beginnen. Auch müssen diverse Schutzmaßnahmen in und um die Kirchen eingehalten werden, Abstandsregeln, Begrenzung der Teilnehmer und ein Ordnungsdienst der die Regeln erklärt und überwacht. 

In der St. Michaels-Kirche können durch die Abstandsregelungen 66 Personen einen Gottesdienst besuchen. Dafür werden an jedem Wochenende in St. Michael drei Gottesdienste angeboten.
In den Bänken werden 2 oder 3 Gläubige platznehmen und jede 2. Bank bleibt frei
Auf Gesang wird verzichtet, aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr durch Aerosole.
Beim Empfang der Kommunion gelten besondere Schutzmaßnahmen.


 Die Pfarrei Johannes der Täufer bietet in der St. Michaels-Kirche folgende Gottesdienste an.
Sa. 17.15 Uhr Vorabendmesse
So. 09.45 Uhr Hl. Messe
So. 11.15 Uhr Hl. Messe
Ein Video zur Gottesdienstordnung in der Corona-Krisenzeit.

Wir hoffen auf einen guten Start in die neue Gottesdienstzeit.