Gemeindeteam

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Informationen über das und aus dem Gemeindeteam.

Das Gemeindeteam freut sich über jegliche Unterstützung und auch Helfer/innen, die nicht regelmäßig teilnehmen, sondern lieber projektbezogen mitarbeiten möchten, sind herzlich zu den Treffen eingeladen!


Nachfolgend das Protokoll der letzten Sitzung:


Protokoll der Sitzung des Gemeindeteams am 16.05.2018

Beginn: 19 Uhr     Ende: 20.30 Uhr

anwesend:    Alexandra Podstawa, Arnold Hübner, Ulrike Kimpel-Stark, Peter Kolbe,
Brigitte und Hannsjörg Sattler, Anne Weiß, Elisabeth und Werner Woschek, Diakon Matthias Weißner, Diakon Sascha Heinrich.

Zu Beginn der Sitzung begrüßte Peter Kolbe den neuen Diakon im Pastoralverbund Siegen-Mitte Sascha Heinrich, gratulierte im Namen des Gemeindeteams zur Diakonweihe und wünsche eine gute Zusammenarbeit bis zur seiner Priesterweihe an Pfingsten 2019.

Peter Kolbe bedankte sich ganz herzlich beim Gemeindeteam für das Geschenk und die Karte zu seinem 70. Geburtstag.

TOP 1             Planung und Vorbereitung der Fronleichnamsprozession
                                    Gestaltung der beiden Stationen in unserer Gemeinde

            Ein Thema für die diesjährige Prozession gibt es nicht.
Nach einer kurzen Abfrage müssten genügend Helferinnen und Helfer für das Setzen der Fahnen entlang des Prozessionsweges und das Aufbauen und Schmücken der beiden Altäre bereitstehen.
Matthias Weißner wird die Kroatische Gemeinde ansprechen, die helfen sollen die 2. Station am Pfarrheim aufzubauen.
Am Mittwoch vor Fronleichnam wir noch nichts aufgebaut.
Alle Helferinnen und Helfer treffen sich Donnerstag 31.05.2018 um 7 Uhr am Pfarrheim oder an der Rathaustreppe und beginnen mit dem Aufbauen und dem Setzen der Fahnen.
Arnold Hübner wird seinen PKW mit Anhänger, zum Transport der Fahnenstangen und weiterer benötigter Materialien, bereitstellen.
An beiden Stationen werden keine Blumenteppiche gelegt, sondern jeweils ein Hungertuch ausgelegt, dass Matthias Weißner auswählen und bereitstellen wird.
Für den Altar am Rathaus werden als Hintergrund Birken benötigt, Norbert Profus und Arnold Hübner werden die Birken schlagen.
Peter Kolbe wird Grünschnitt zur Umgrenzung der Hungertücher und zum Schmücken der Rathaustreppe schneiden.
Christel Micus kauft auf dem Markt Blumen um die Rathaustreppe zu schmücken.
Die Lautsprecheranlagen für beide Stationen wird Matthias Weißner bereitstellen.
Den Schlüssel zum Abstellen des Springbrunnens am Rathausplatz besorgt
Christel Micus.
Wer trägt den Himmel von der 2. zur 3. Station?
Matthias Weißner wird die kroatische Gemeinde ansprechen ob 2 Träger gestellt werden können.
Von St. Marien hat sich bis jetzt Arnold Hübner bereiterklärt ein weiterer Träger wird noch gesucht.
            Anne Weiß wird ein Frühstück für die Helferinnen und Helfer vorbereiten
Nach Abbau und Aufräumen treffen sich die Helferinnen und Helfer zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte Häutebacher.

TOP 2             Erste Überlegungen zum Pfarrfest St. Marien am 26.08.2018

Als Termin für eine vorbereitende Sitzung, zusammen mit der kroatischen Gemeinde, wurde der 3. Juli 2018 vereinbart.
Matthias Weißner informiert die Kroatische Gemeinde vorab von diesem Termin. Die Einladung zu dieser Sitzung wird Peter Kolbe auch an Kroatenpfarrer Vinko Puljic schicken.
Der Bierwagen für das Fest ist bereits bei Fa. Diesel bestellt.
Jeder kann sich ein Motto für das Fest überlegen, dass bei der nächsten Sitzung festgelegt wird.
Der Liturgiekreis plant die Gestaltung des Gottesdienstes rund um das Thema
„Ende der Ferienzeit“

TOP 3            Informationen zum Dankeschönausflug für alle Ehrenamtlichen in
unserer Gemeinde

            Alexandra Podstawa informierte, dass der Ausflug für den 23, Juni 2018 geplant ist.
            Die gemeinsame Anreise erfolgt mit dem Bus ab Pfarrheim St. Marien um 12 Uhr.
Nach Ankunft in Marienstatt besteht die Möglichkeit zu einem Spaziergang rund um das Kloster, danach Besichtigung der Kirche und Klosteranlage, Kaffeetrinken im Brauhaus und zum Abschluss um 16.30 Uhr eine Vesper in der Klosterkirche.
(Der Ablauf und die Uhrzeit wurde in einem Gespräch mit Pfarrer Winkelmann und Alexandra Podstawa, entgegen der Sitzung, noch einmal angepasst)
Peter Kolbe wird ein Plakat und eine Beilage zu den Pfarrnachrichten erstellen in dem alle Helferinnen und Helfer unserer Gemeinde zu diesem Ausflug eingeladen werden, ferner ein Schreiben an alle Verbände und Gruppen in dem das Seelsorgeteam zu diesem Dankeschönausflug einlädt.


TOP 4            Verschiedenes

Alexandra Podstawa warb für eine Wanderausstellung in den Siegener Kirchen unter den Titel „Suche Frieden“ das Motto des Katholikentages.

            Die Ferienwanderungen 2018 werden wieder geplant.

Am Raumfahrtprogramm, zum Kennenlernen des neuen Pastoralen Raums
„Siegen-Freudenberg“,  haben in unserem Pastoralverbund Siegen-Mitte
24 Personen teilgenommen.

Für das Protokoll
Peter Kolbe