Gesamtpfarrgemeinderat








Der Gesamtpfarrgemeinderat ist ein von allen Gemeinden aus einem Pastoralverbund gewähltes Gremium, wobei jede Gemeinde eigene Kandidaten aufstellt und wählt.


Gewählt wird der Gesamtpfarrgemeinderat für eine Amtszeit von vier Jahren und als zuständiges Gremium für den gesamten Pastoralverbund.

Aufgaben des Gesamtpfarrgemeinderates:


Die Kirche und mit ihr die Gemeinden vor Ort vollzieht sich in Verkündigung, Liturgie und Caritas. Dieser gemeinsamen Sendung aller Christen dient auch der Gesamtpfarrgemeinderat.


Gemeinsam mit dem Pfarrer und den pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erforscht der Gesamtpfarrgemeinderat die betreffenden Fragen. Er berät diese, beschließt Schwerpunkte und Maßnahmen und sorgt für deren Durchführung, indem er dafür auch weitere Träger und Kooperationspartner einbezieht.
Das Handeln orientiert sich  am Auftrag des Gesamtpfarrgemeinderates, dem entwickelten Pastoralkonzept sowie den konkreten gesellschaftlichen Herausforderungen im Pastoralverbund.


Für jede Gemeinde soll ein Gemeindteam gegründet werden, der die speziellen Interessen jeder einzelnen Gemeinde im Blick hat.
Zu einzelnen Themen und Aufgaben kann der Gesamtpfarrgemeinderat Sachausschüsse für den gesamten Pastoralverbund bilden.


In allen Ausschüssen sollen Gläubige aus den Gemeinden vertreten sein und mitwirken. Die Sachausschüsse können auch für zeitlich begrenzte Aufgaben gegründet werden.



Im Gesamtpfarrgemeinderat des Pastoralverbundes Siegen-Mitte sind vertreten:


Seelsorgeteam:
Pfarrer Wolfgang Winkelmann
Diakon Matthias Weißner
Gemeindereferentin Alexandra Podstawa

St. Bonifatius:
Joachim Baltes
Christoph Dorweiler
Norbert Walczybok
Susanne Schneider in den GPGR berufen

St. Marien:
Eva Kauke
Peter Kolbe
Anne Ploch
Ulli Kimpel-Stark

St. Michael:
Karin Kretschmer
Kalli Freitag
Christine Becker
Heike Faulhaber
Christoph Reuber

Vorstand:
Auf der konstituierenden Sitzung am 21.12.2017 wurde der Vorstand einstimmig gewählt.
Für St. Bonifatius: Norbert Walczybok
Für St. Michael: Kalli Freitag
Für St. Marien: Peter Kolbe      Vorsitzender



Protokoll der Sitzung vom 13. November 2018
 
Einstimmung: „Eine Kirche soll von innen leuchten“, ein Text von Andrea Schwarz

zu TOP 1: Informationen zu den Strukturen im neuen Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg
Die drei Pastoralteams haben sich zur Beratung getroffen, KVs haben sich nur in Siegen-Mitte und Siegen-Süd getroffen, Siegen-Freudenberg fehlt noch. Zusätzliche Idee von Wolfgang Winkelmann: zwei Pfarreien zu gründen: die Altstadt Siegen mit Eiserfeld zum einen und ehem. Hüttental und Freudenberg zum anderen, jeweils mit mehreren Vikarien.
Laut Info aus Paderborn wird der Pastorale Raum (PR) erst im Frühjahr 2020 gegründet, Erzbischof Becker hat Pastor Winkelmann gebeten, bis dahin im Dienst zu bleiben über seinen 70. Geburtstag (12.10.19) hinaus.
Es gibt einen Arbeitskreis mit Vertretern der Kirchenvorstände, die über die zu erwartenden Strukturen beraten, ein Treffen hat bereits stattgefunden, ein weiteres ist im Februar 2019.
Es ist also noch offen, wie die Strukturen im PR sein werden. Aus dem Gemeindeverband Olpe ist Herr Schauerte für den künftigen PR zuständig.

zu TOP 2: Planung der 2. Beilage zu den Pfarrnachrichten „Der GPGR informiert“ mit Beiträgen aus den Sachausschüssen Liturgie, Kommunikation und Jugend und Familie
Texte der Arbeitskreise liegen vor bzw. kommen in den nächsten Tagen (Jugend und Familie)

zu TOP 3: Wie planen wir die Pfarrfeste im Jahr 2019
Personell gehen alle drei Gemeinden „am Zahnfleisch“. Können wir es noch schaffen, 2019 in St. Marien und St. Michael jeweils ein Pfarrfest zu gestalten? Wir geben den Gemeindeteams die Empfehlung, noch mal ein Pfarrfest stattfinden zu lassen. Die Entscheidung fällt in den Gemeindeteams. Sie können z.B. in den anderen Gemeinden um Hilfe bitten.
Es gibt kein Pastoralverbundsfest.


zu TOP 4: Bericht zu dem geplanten Beirat zum Geistlichen Zentrum „Eremitage Franziskus“
Es wird ein ehrenamtlicher Vertreter aus dem PR gesucht. Kalli Freitag und Christoph Dorweiler überlegen, diese Amt zu einem späteren Zeitpunkt zu übernehmen.

zu TOP 5: Planungstreffen am 22.11.2018 – Termine für das Jahr 2019
GPGR-Weihnachtsessen ist am 5.12.2018 um 18:30 Uhr im Gasthaus Peun
nächste Sitzung des GPGR ist am 22.01.2019 um 19 Uhr in St. Bonifatius

Planungstreffen: Pfarrfest St. Michael ist am Sonntag, dem 29. September 2019.
Empfehlung an die KAB St. Michael, ihr Hopfen- und Weinfest vor den Sommerferien zu feiern.
Infos zum PR für alle Gemeinden sollen am 1. Advent 2019 (30.11. St. Bonifatius/01.12.2019 St. Marien und St. Michael) nach den Gottesdiensten erfolgen.

zu TOP 6: Verschiedenes
Freitag, 16.11.2018, 18 – 22 Uhr - im K³ wird zum Int. Vorlesetag das Markusevangelium gelesen
Freitag, 16.11.2018, 19:00 Uhr - Podiumsdiskussion „Anstand, Respekt, Moral“ im Atriumsaal in der Siegerlandhalle
Mittwoch, 28.11.2018, 19.00 Uhr - Lesung mit Tim Niedernolte (ZDF) im Marienkrankenhaus
Freitag, 30.11.2018, 18:30 Uhr - Nightfever in St. Marien
Sa/So 1./2.12.2018 – feierliche Einführung des neuen Lektionars in allen Gottesdiensten
montags 3., 10. und 17.12.2018, 19 Uhr – Bibelarbeit im Advent im Pfarrheim St. Michael
Samstag, 8.12.2018, ca. 18:15 Uhr Nikolausmarkt in St. Marien nach der Roratemesse
Samstag, 15.12.2018, 16:30 Uhr - Adventssingen im Leimbachstadion, Ausrichter Sportfreunde Siegen und ACK
Die Israelfahrt vom 2. - 9.11.2019 ist fast ausgebucht, bitte bei Interesse schnell melden.